Der Klunker

Im Klunker gibt es seit Oktober 2020 die besten Boulder für Cottbus: Mit großzügigem Kinder- & Jugendbereich und großem Trainingsbereich. Zudem versorgt euch das Klunker-Cafe mit hausgemachten Snacks, kalten und warmen Getränken und allem was ihr fürs Bouldern braucht: Chalk, Kletterschuhe und Bürste.

Was ist Bouldern?

Boulder ist das englische Wort für Felsbrocken oder Felsblock. Bouldern bedeutet also Klettern in einer Höhe bis zu 4–7 Metern – Draußen an echten Felsen, oder an Boulderwänden in einer Boulderhalle. Bei der Höhe braucht man zum Sichern kein Seil und keinen Klettergurt, sondern nur eine dicke Fallmatte, die Stürze und Sprünge abfedert.

Wenn wir Boulder sagen, meinen wir also eine relativ kurze Kletterstrecke, die (in der Boulderhalle) durch Klettergriffe und -tritte in einheitlicher Farbe gekennzeichnet ist. Diese Boulder sind unterschiedlich schwer: Von einfachen Bewegungen hinzu komplexen Bewegungsabläufen werden Körper und Kopf gleichermaßen gefordert.

Schwierigkeit und Abwechslung

Bei uns im Klunker werden wöchentlich neue Boulder geschraubt. So gibt es immer wieder neue Herausforderungen. Mal knifflige Gleichgewichts- und Koordinations-Puzzle, mal pure Kraft. In allen Schwierigkeiten: Vom ersten Mal bis hin zu den weit Fortgeschrittenen.

Groß und Klein

Für Kinder und Jugendliche gibt es einen großen Bereich, in dem besonders auf die kürzeren Zwischenabstände der Griffe und Tritte, sowie spielerische Herausforderungen geachtet wurde.
Für Erwachsene gibt es einen Bereich mit vielen Boulderwänden in allen Neigungen, sowie einen geräumigen, ruhigen Trainingsbereich.

Sonnabend, Sonntag und Feiertag 10-22 Uhr

Montag bis Freitag 14-22 Uhr